Bau Bauunternehmer

Einen Saugbagger mieten und nutzen

Egal ob bei Bergungsarbeiten oder Bauprojekten verschiedener Art, das Bewegen von Schüttgut oder das Ausheben von Gruben stellt in vielen Fällen eine schwierige Aufgabe dar. Deutlicher wird diese Thematik, sobald der hydraulische Aushub durch einen regulären Bagger nicht möglich ist. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Rohre oder Leitungen im Erdreich vorhanden sind und diese nicht geschädigt werden sollen. Auch der Handaushub ist nur in wenigen Situationen lohnenswert, da dieser Vorgang ausgesprochen zeitaufwendig ist. mehr lesen 

Schöner Eingang - Haustüren aus Holz

Haustüren sind Wind und Wetter ausgesetzt. Die Oberfläche einer Eingangstür hat mit den Jahren ganz schön was auszuhalten. Neben Starkregen, Schnee, Hitze und Kälte wird sie täglich genutzt. Eine gute und zuverlässige Haustür sollte etwas aushalten. Ob Eiche, Fichte oder Mahagoni, diverse Holzarten sind bestens geeignet für eine sichere Holzhaustür mit natürlichem Charme und Statement. Haustüren aus Holz haben Tradition, sind klassisch und veredeln den Eingangsbereich. Wer den Landhausstil mit seinem zeitlosen Design liebt, wird hier für sich die richtige Türe finden. mehr lesen 

Stapler mieten: Das sollte man wissen

Wer einen Stapler mieten möchte, hat dafür in der Regel einen wirtschaftlichen Grund. Meistens wird für Lagerarbeiten ein Stapler fällig, damit man die Logistik im Lager ordentlich betreiben kann und dadurch Aufträge erfüllen. Dabei ist man gerne aufgeschmissen, wenn man noch nie zuvor einen Stapler gemietet hat, weshalb hierzu die wichtigsten Informationen folgen sollen. Kauf oder auf Miete? So fragt man sich zuvor meistens, ob es besser ist, einen Stapler zu mieten oder ihn zu kaufen. mehr lesen 

Über die Notwendigkeit professioneller Bautrocknung

Eine Bautrocknung wird immer dann notwendig, wenn Wasser in die Bausubstanz eintritt. Gründe hierfür kann es viele geben. Zum einen kann während der Bauphase Regenwasser in Kellerräume eindringen. Nachdem das Wasser abgepumpt wurde, ist das Mauerwerk fachgerecht zu trocknen, um Folgeschäden wie Schimmelbefall zu vermeiden. In Privathaushalten kommt es jedoch häufiger vor, dass Rohrleitungen lecken oder gar Platzen. Da diese zum Teil innerhalb der Bausubstanz verlaufen, wird konstant Feuchtigkeit abgegeben. Nach einer Reparatur sollten Betroffene unbedingt eine Fachfirma einschalten. mehr lesen 

Was ist der Trockenbau?

Im Trockenbau als Sparte des Bauwesens werden begrenzende, jedoch keine tragenden Teile produziert. Diese werden durch das Zusammensetzen von in der Industrie hergestellten Halbteilen erzeugt. Die vorwiegend in Plattenbauweise gefertigten Bauteile werden durch Schrauben, Nägel, Klebstoff oder Steckverbindungen miteinander verbunden. Mörtel, Putz, Beton oder Lehm enthalten Wasser und werden im Trockenbau selten verwendet. Trockenbauarbeiten zählen zum Gebäudeausbau. Im Trockenbaustil gibt es Abgrenzungen zum Mauerwerksbau, Betonbau und Lehmbau. Trockenbauarbeiten sind Montagearbeiten und Leichtbauarbeiten. mehr lesen